Michael Koehn


Herzlich Willkommen bei Michael Koehn



••Michael Koehn ••

Michael Koehn


Galgenberg 77 | 22880 Wedel | Tel.: 0179 / 68 77 880 | E-Mail:   -   URL: www.MKoehn.de


FREIZEIT

…und sonst

12.07.2015

… und sonst


… bin ich gerne mit Menschen zusammen,
um zu "klönen" -der norddeutsche Ausdruck für "sich unterhalten"- zu diskutieren, zu feiern oder einfach einen angenehmen Nachmittag oder Abend miteinander zu verbringen.

… lese ich sehr gerne (inzwischen auch vermehrt online): Neben den ca. 700 Büchern, die ich selbst besitze, versorgt mich meine Frau oft mit neuem und interessantem Lesestoff aus der Stadtbücherei.

… höre ich gerne Musik:
Klassik
Mozart und Beethoven sind meine Lieblingskomponisten, auch Haydn, manchmal Schubert höre ich gerne. Klavierkonzerte (sehr gerne mit Glenn Gould), aber auch die Synphonien oder aber das "Concerto de Aranjuez" lege ich immer wieder gerne auf.

Rock
Meine Jugend Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts hat mich auch musikalisch geprägt. So höre ich noch heute gerne Gruppen wie Led Zeppelin, Uriah Heep, Deep Purple und natürlich Pink Floyd (um nur die bekanntesten zu nennen).

und noch
Manchmal finde ich auch experimentelle Musik interessant (die Gruppe Magma sei hier erwähnt), in der entsprechenden Umgebung höre ich gerne auch Irish Folk und von Zeit zu Zeit Liedermacher, Chansons und Satirische Interpreten (kennt jemand noch Gebrüder Engel?)

Natürlich höre ich zu Hause Musik, entweder im Radio (NDR Kultur - nicht nur wegen der Musik und den interessanten Beiträgen, auch weil da nicht alle 2 Minuten erklärt wird, ich hätte den besten Sender eingeschaltet und man würde mich doch nicht mit Wortbeiträgen langweilen wollen - außer den ständigen Jingles selbstverständlich) oder von CD.

Vor einiger Zeit habe ich meine Anlage an das Internet angeschlossen und kann nun weltweit hören. An manchen Winterabenden kommen aber auch die alten MCs oder meine Sammlung von LPs und Singles wieder zum Einsatz.

Auch Konzerte besuche ich recht häufig, sowohl klassische, als auch "moderne". In Stadien gehe ich allerdings nicht gerne zu Konzerten. Dort kann man die Akteure auf der Bühne meist weniger gut sehen, als wenn man sich zu Hause vor den Fernseher setzt. Und dafür auch noch Eintrittsgeld von um die 100 €? Nein, das ist es mir oft nicht wert. Mir sind kleinere "Locations" doch lieber.

Hier kann man oft talentierte junge Menschen kennen lernen oder im Irish Pub gute (manchmal auch nicht so gute) Folkbands hören. In Wedel haben wir hier ein vergleichsweise breites Angebot, neben der BATAVIA veranstalten auch das THEATER und einige Lokale "Life-Acts".

Selbst Musik machen?
Als Kind wollte ich gerne Klavier spielen lernen, aber leider ergab sich die Möglichkeit nicht. So bin ich über bescheidenste Flötentöne und zwei(!) Griffe auf der Gitarre nicht heraus gekommen.

TOP / Zum Seitenanfang